Mit einem Song auf YouTube soll die Ferienkasse des CAPO aufgebessert werden

"Ällen oh Ällen, ich möcht mit dir Kartoffeln pellen, mit dir an einer Wand zerschellen, oh liebste Ällen, schubidu wua wuaaah". »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Christina Stemmermann

Sicherheit und Entlastung

Erweiterung der Kapazitäten am St. Hubertus-Stift

In eine neue Überwachungseinheit mit vier Plätzen hat jetzt das St. Hubertus-Stift Bedburg investiert. Unter dem Leitmotiv "Moderne Medizin in familiärer Atmosphäre" ist das Bedburger Krankenhaus seinem eigenen Anspruch mit einem weiteren Modernisierungsschritt treu geblieben. »

Religionsunterricht abschaffen?

In Luxemburg wurde mit dem neuen Schuljahr ein neues Unterrichtsfach eingeführt: "Leben und Gesellschaft". Dieses ersetzt ab sofort in der Sekundarstufe II den Religionsunterricht, ab 2017/18 soll der Kurs auch in den Grundschulen des Landes starten. Das neue Fach beinhaltet Leben, Sex, Gewalt, Liebe, Kulturen, Arbeit und die Weltreligionen. Damit geht die Regierung in Luxemburg konsequent den 2014 begonnenen Weg, Kirche und Staat zu trennen, weiter. Wie sehen Sie das? Würden Sie die Abschaffung des Religionsunterrichtes für gut befinden? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung! »

Erste Lastwagensperre an der A1-Rheinbrücke in Betrieb

NRW-Verkehrsminister Groschek gibt Startschuss für Anlage

Leverkusen (BM) - Kaum war der Test-LKW, der zu Demonstrationszwecken eingesetzt wurde, Richtung A3 umgeleitet, rauschte schon der erste "echte" Lastwagen mit Ziel marode Rheinbrücke der Kontrollanlage entgegen. »

"Ich habe ja noch Glück gehabt"

Die Volkshochschule Bergheim zeigt zahlreiche Bilder Konradins

Konradin Maria von Wershofen ist guter Dinge. Zwar könne er nicht mehr Gitarre spielen, sagte er bei der Eröffnung seiner Ausstellung in den Räumen der Volkshochschule in Bergheim. Aber schließlich könne er ja noch malen, seine rechte Hand habe er ja noch. »

Ein Fest vom Dorf für das ganze Dorf

Zum 900. Geburtstag wurde der längste Tisch von Giesendorf gedeckt

Gemütliches Beisammensein am "Längsten Tisch von Giesendorf", ausgelassen das musikalische Bühnenprogramm genießen und bei einer fast schon nostalgischen Feierstunde in Erinnerungen schwelgen: Die Giesendorfer haben den 900. Geburtstag des Ortes auf dem Hof in der Etzweilerstraße 103 gefeiert. »

Nur gemeinsam kann viel bewegt werden

Bürgermeister Volker Erner lud zum Jahresempfang nach Gymnich ein

Der Jahresempfang von Bürgermeister Volker Erner führte im Vereinsheim der St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich engagierte Bürger und Bürgerinnen aus vielen Bereichen der Stadt zusammen. In seiner Begrüßungsrede benannte Volker Erner vergangene und zukünftige Herausforderungen und Perspektiven. »

Fest der Kulturen

Allein auf der Bühne werden 22 Darbietungen gezeigt

Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit und gleichzeitig Tag der Offenen Moschee, findet in der Aula des Gymnasiums von 11 bis 18 Uhr zum fünften Mal das "Fest der Kulturen" statt. »

Mit Herzblut für Kultur

Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises verliehen

Der 20. Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises geht an das Musikfestival "Konturen" aus Brühl, das Musical Ensemble Erft aus Kerpen und an Theaterfachmann Axel Gehring aus Brühl. Der Metallbildhauer Paul Nagel aus Wesseling wurde posthum für sein Lebenswerk ausgezeichnet. »

Ihr Fotogrüße mit der WERBEPOST


Wir haben unsere Leser gebeten, uns Urlaubsfotos von sich und der WERBEPOST einzusenden - und wir sind in den ersten Ferienwochen bereits ganz schön rumgekommen! Hier geht es zu Ihren und unseren Fotogrüßen ... (18 Bilder) »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Unser kostenloser Service für VIP-Leser

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung der WERBEPOST. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen: Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich als VIP-Leser. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »